Blog

Zweiter Dan für Ramona Trur

📁 Taekwondo 🕔08.Oktober 2013

Ramona Trur mit Trainer Taghi Mahmoudi

Am Sonntag 01.09.2013, fand in Rodgau Hainhausen eine der beiden jährlichen, landesweiten Dan-Prüfungen der Hessischen Taekwondo Union statt.   Nach einer intensiven Vorbereitungszeit mit Trainer Marcel Lange und Taghi Mahmoudi, sowie weiterer Vereinskollegen stellte sich Ramona Trur von TuS Mensfelden der Herausforderung.
Um an dieser Prüfung teilnehmen zu können, mussten vorher verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden, ein intensiver Dan-Vorbereitungslehrgang sowie eine Vorbereitungszeit von einem Jahr, um die anspruchsvollen Prüfungsfächer zu trainieren.
Überprüft wurden die 22 Prüflinge aus ganz Hessen von den drei kritischen Prüfern der HTU  Thomas Blobner (5. Dan), Omar Lamkadmi (6. Dan) und dem Prüfungsvorsitzendem und Technikreferenten der HTU Taghi Mahmoudi (6.Dan).

Begonnen wurde mit einer Überprüfung der Tritttechniken, gefolgt von je zwei verschiedenen Formenvorträgen (Poomse),die Ramona fehlerfrei lief. Darauf folgten verschiedenen Partnerübungen, wie z.B. dem olympischen Vollkontakt-Zweikampf, sowie der Bereich Selbstverteidigung, unter Berücksichtigung vielfältiger Möglichkeiten, sich gegen Messer- und Stockangriffe zu verteidigen. Am Ende der Prüfung stand der Bruchtest an diversen Holzbrettern (2 cm Vollholzfichtenbretter) auf dem Programm. Dort wurde Ramona von mitgereisten Vereinskameraden unterstützt , die ihr die massiven Bretter für ihre ausgewählten Techniken hielten.
Ramona Trur konnte in allen Prüfungsfächern deutlich überzeugen und bewies einmal mehr das Fleiss und ein starker Wille der Weg zum Ziel ist.

Sie erreichte den 2. Dan mit Bravour, wie es einer der Prüfer treffend formulierte . An ihrem 25. Geburtstag freute sie sich riesig über dieses Lob, für das sie hart trainiert hatte. Zwei der Prüflinge konnten sich jedoch nicht freuen, da sie die Prüfer nicht überzeugen konnten und  leider durchfielen. Wir gratulieren Ramona sehr herzlich und freuen uns, mit ihr eine weitere  hochqualifizierte Vereinskameradin und Trainerin unserer Jüngsten zu haben.