Blog

„Würde gern, kann aber nicht“ gewinnt Volleyballtunier

📁 Allgemein, Volleyball 🕔02.Juli 2017
„Würde gern, kann aber nicht“ gewinnt Volleyballtunier

„Würde gern, kann aber nicht“ gewinnt die 28. Auflage des Volleyballturniers  für Hobby-Mixed Mannschaften auf dem Mensfelder Kopf.

Unter der routinierten Leitung von Thomas Becker und Alfred Helfrich fand an diesem Wochenende unser tradtionsreiches Volleyballtunier auf dem Meko statt. Gewonnen hat dieses Mal das Team „Würde gern, kann aber nicht“ vor der Mannschaft „Herzblatthubschrauber“. Unsere Mannschaft vom TuS Mensfelden „Die Zwerge“ belegte im Feld von 36 Teams einen hervorragenden 6. Platz.

Auch unsere Freunde aus Le-Thillay waren wieder – wie bereits seit vielen Jahren – mit dabei und gaben dem Wettkampf das internationale Flair. Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme vieler Flüchtlinge, die in Hünfelden Zuflucht gefunden haben und die gleich in mehreren Mannschaft integriert waren.

Die verhältnismäßig kühlen und feuchten Wetterbedingungen wirkten sich nicht auf die Stimmung der Teilnehmer und Zuschauer aus. So hatte das eingespielte Verpflegungsteam um Bernd Lindig alle Hände voll zu tun, kam aber, wie immer, mit der Herausforderung souverän zu recht.

 

Ähnliche Artikel

Kinder- und Jugendfreizeit 2022

Kinder- und Jugendfreizeit 2022

Die Kinder- und Jugendfreizeit des TUS Mensfelden kann endlich wieder unter gewohnten Bedingungen stattfinden. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche im Alter

Weiter lesen