Blog

Bericht Jahreshauptversammlung 2019

📁 Abteilung / Intern, Abteilungen, Allgemein, Tennis 🕔07.Juni 2019
Bericht Jahreshauptversammlung 2019

TuS Jahreshauptversammlung 2019
Am 18.05.2019 eröffnete der 1. Vorsitzende Holger Schmidt die Jahreshauptversammlung des Turn und Sportverein 1894 e. V. Mensfelden. Auch in diesem Jahr fanden viele Mitglie­der wieder den Weg ins Vereinsheim am Meko.
Nach der Begrüßung gedachte man in einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern Herbert Debo, Erwin Wölbert, Walter Frickhöfer, Rüdiger Gemmer und Leni Narewski.
Das von Frank Patermann verlesene Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018 wurde von den anwesenden Mitgliedern genehmigt. Es folgte der Bericht des Vorstandes und der Abteilungen. Das Kalenderjahr 2018 war vor allem von den Vorbereitungen für das aktuelle Jubiläumsjahr geprägt.
Der erste Vorsitzende Holger Schmidt führte danach aus, dass die Angebote in den sportlichen Abteilungen mit seinen über 40 Sportgruppen sehr gut angenommen wird. Er dankte allen, die sich in und für die Vereinssportgruppen engagieren und den TuS Mensfelden in bester Art und Weise auch in der Fremde repräsentieren.
Wie in der Vergangenheit, so hat der TuS Mensfelden auch in 2018 mit seinen Abteilungen maßgeblich das Vereins- und Dorfleben mitgestaltet. Angefangen mit vier Fastnachtsveran­staltungen (Kappensitzung, Kinderfastnacht, Kostümball mit den Kirmesburschen und den Kreppelkaffee mit Hausball).
Die Volleyball-Abteilung konnte ihr 29. internationales Turnier mit 36 Mannschaften auf dem Meko durchführen. Die 49. TuS-Kinderfreizeit mit über 180 angemeldeten Teilnehmern wur­de souverän durchgeführt. Das Bergturnfest erfreute sich wieder eines enormen Zulaufs. Das Wetter war prima und der Helferstab von über 50 Vereinsmitgliedern erfüllte seine Aufgaben in sehr guter Weise. Das Höhenfeuer musste witterungsbedingt ausfallen.
Ein große Aufgabe war wieder die Mensfeldener Kirmes, welche der Verein in Zu­sammenarbeit mit „Zuku“ und den „Kibus“ organisierte. Der Sonntagnachmittag mit der Verlosung gestaltete der TuS Mensfelden gemeinsam mit den Kirmesburschen.
Der Familiennachmittag konnte im Dezember wieder in altbewährter Form mit vielen Grup­pen und Auftritten und sehr guter Zuschauerresonanz organisiert werden.
Und schließlich gab es noch den Highlight in der Vereinsgeschichte zu nennen. Das Fußballfreundschaftsspiel der SG Heringen/Mensfelden gegen die Bundesligamannschaft von Eintracht Frankfurt am 21.03.2019. Anlässlich des 125-jährigen Bestehens waren die Profis vom Main im März auf dem Mensfeldener Kopf zu Gast. Über 3.000 Zuschauer haben an dem super organisierten Event teilgenommen.
Nach dem Bericht des Vorstandes ging es darum, verdiente Vereinsmitglieder zu ehren. Mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Waldemar Biebricher, Kerstin Ott-Knipping und Matthias Lange geehrt. Die goldene Ehrennadel gab es dann für Doris Müller, Ulrike Niederweis, Evelyn Dillmann und Alfred Talaska.

Anschließend wies der 1. Kassenwart Volker Dietrich bei seinem Bericht darauf hin, dass dem Verein zum 01.01.2019 insgesamt 922 Mitglieder angehören. Der Verein hat mit einem Mitgliederanteil von 38 % unter 18 Jahren eine sehr zukunftsfähige Struktur. Nach dem Be­richt der Kassenprüfer und der anschließenden Entlastung des Vorstandes durch die Ver­sammlung ging es dann zu dem Thema Wahlen. In diesem Jahr galt es, fast den gesamten Vorstand neu zu wählen.
In diesem Jahr schied nach über 30 Jahren Vorstandsarbeit der zweite Vorsitzende Alfred Helfrich aus dem Vorstand aus.
Der Erste Kassenwart Volker Dietrich sowie der Erste Schriftführer Frank Patermann wurden jeweils einstimmig wiedergewählt. Annette Czaika-Kloos (Zweite Schriftführerin), Wolfgang Reh (Zweiter Kassenwart), Stefan Doogs (Pressewart), Sophie Kloos (Jugendvertreter) und die Beisitzer Thomas Fischer, Bernd Lindig, Gisela Trur, Rainer Schmidt, Erik Schumacher, Max Kloos und Christof Fischer komplettieren den Vorstand. Bei den Abteilungsleitern gab es zwei Änderungen. Robert Krebs leitet ab sofort die Männerfitnessgruppe und übernimmt dieses Amt vom neuen Zweiten Vorsitzenden Frank Brunn. Als Abteilungsleiter der American Football Mannschaft löst Patrick Lange nun Uwe Obermann ab.
Danach stellte Holger Schmidt in einem Ausblick die anstehenden Termine des Vereins vor. Hierbei ging es insbesondere um die geplanten anstehenden Jubiläumsveranstaltungen. Der TuS Mensfelden feiert sein 125jähriges Bestehen noch mit verschiedenen weiteren Veranstaltungen.
Der TuS Mensfelden dankt noch einmal allen Betreuern, Übungsleitern, Trainern und der Gemeinde Hünfelden sowie den vielen anderen Helfern für die so wichtige Unterstützung des Vereins.

Ähnliche Artikel

Kinderfreizeit: Ausgebucht!

Kinderfreizeit: Ausgebucht!

Auch im 50. Jahr erfreut sich unsere Kinder- und Jugendfreizeit uneingeschränkter Beliebtheit. Daher sind leider schon alle Plätze vergeben. Weitere Anmeldungen

Weiter lesen